LIFE-Projekt „Grünlandentwicklung zum Schutz gefährdeter Wiesenvögel im EU-Vogelschutzgebiete Unterer Niederrhein”
Ministerium fü Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen
European Commission - Environment - LIFE Programme
Natura 2000 network - Environment - European Commission

10.05.2022 - Unser Team „Grünland und Wiesenvögel“ war schwer beindruckt bei der Besichtigung des Eempolders in den Niederlanden. Gebietsbetreuer Jan Roodhart zeigte uns und anderen Aktiven im Wiesenvogelschutz die Maßnahmen für Uferschnepfe & Co. auf den Flächen der dortigen Naturschutzorganisation Natuurmonumenten  im Rahmen eines Projektbesuchs.

11.04.2022 - Die Kiebitzsaison ist recht erfolgreich gestartet. Es wurden bereits 112 Reviere gezählt, das sind Bereiche, die für mindestens ein paarungsbereites Männchen stehen. Auch die ersten Gelege konnten wir schon entdecken. 🐣

04.03.2022 – Pünktlich, bevor die Wiesenvögel zum Brüten aus dem Süden bei uns zurück sind, wurde der nächste Bauabschnitt im Naturschutzgebiet Düffel fertig gestellt. In diesem Herbst und Winter wurden in den Kleyen, im Reyerbruch und nordöstlich von Niel bessere Bedingungen für bedrohte Vogelarten wie Kiebitz, Uferschnepfe und Rotschenkel geschaffen. Die Optimierung der Flächen ist Teil des LIFE-Projekts „Grünland für Wiesenvögel“, das von der Europäischen Union und dem Land NRW finanziert und von der NABU-Naturschutzstation Niederrhein umgesetzt wird.

25.02.2022 - Die ersten Großen Brachvögel sind zurück aus ihrem Überwinterungsgebiet im Süden. Auch zahlreiche Kiebitze haben sich schon auf ihren Brutflächen eingefunden und konnten bereits bei ihren akrobatischen Balzflügen beobachtet werden.

Liebe Besucher,
wir möchten Sie darüber informieren, dass wir auf dieser Homepage Cookies einsetzen, die für deren Funktion essenziell sind und daher nicht deaktiviert werden können.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Essenzielle Cookies
Mehr Weniger Informationen