LIFE-Projekt „Grünlandentwicklung zum Schutz gefährdeter Wiesenvögel im EU-Vogelschutzgebiete Unterer Niederrhein”
Ministerium fü Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen
European Commission - Environment - LIFE Programme
Natura 2000 network - Environment - European Commission

In diesem Frühjahr wurde auf einer landeseigenen Wiese neben einer Senke eine Pumpe installiert. So kann die Fläche nun auch bei Trockenheit nass gehalten werden. Der benötigte Solarstrom wird direkt vor Ort gewonnen.

Unser letzter Brutvogel-Check ergab: Die Wiese dort ist nass und davon profitieren der Große Brachvogel, zwei Bekassinen, je ein Uferschnepfen- und ein Rotschenkel Revierpaar sowie die zwei bis vier Kiebitzpaare, die wir dort beobachteten konnten. Damit konnten bei einer Begehung die fünf wichtigsten Wiesenvogelarten des Vogelschutzgebietes auf einer Fläche gleichzeitig festgestellt werden.

Zur Zeit schlüpfen auch viele Küken, wie zum Beispiel auch dieser kleine Kiebitz.